Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

"Am öffentlichen Leben müssen alle teilhaben können"

Beate Wilding. Foto: Lothar Kaiser Von Beate Wilding

Moderne Kommunalpolitik bedeutet, Teilhabe, Chancengleichheit und Eigenverantwortung zu ermöglichen. Für uns ist es selbstverständlich, Benachteiligte und Arme müssen am öffentlichen Leben teilhaben können und dürfen nicht davon ausgeschlossen werden. Gleichzeitig dürfen Aufstiegsmöglichkeiten und Bildungschancen nicht abhängig sein von der Herkunft oder der Religionszugehörigkeit der Menschen. Wir werden aktiv dafür eintreten, Benachteiligungen abzubauen. In diesem Zusammenhang nimmt das Migrationsbüro wichtige Schlüsselposition ein. Es ist zwingend erforderlich, Migration als eine gesellschaftspolitische Querschnittsaufgabe zu verstehen, um Verwaltung und Akteure in unserer Stadt besser miteinander zu vernetzen. Der demographische und klimatische Wandel sind wesentliche Herausforderungen. Das Bild unserer Stadt verändert sich. Die Versorgungsstrukturen im Sozial- und Gesundheitsbereich stehen vor einer einschneidenden Veränderung. Die Auswirkungen einer älter werdenden Gesellschaft sind vielfältig und müssen zwingend in der Stadtentwicklung berücksichtigt werden. (…) Es gilt: Remscheid gemeinsam gestalten – ökologisch und sozial gerecht! Remscheid hat ein gutes Potenzial. Wenn wir gemeinsam daran arbeiten, Lösungen für unsere Probleme zu finden. Stärken zu stärken, Schwächen zu schwächen. Daran will ich in den kommenden Jahren mit Eurer Hilfe und Unterstützung weiterzuarbeiten! (Aus der Rede von Beate Wilding anlässlich der Mitgliederversammlung von Bündnis’90/DIE GRÜNEN am Montag, 1. Dezember 2008, im Deutschen Röntgen-Museum)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!