Skip to content

5. Lenneper Weinfest vom 4. bis 6. August

17 Winzer aus den deutschen Weinanbaugebieten Mosel - Saar - Ruwer, Nahe, Pfalz und Rheinhessen bauen am 4. August 2006 ihre Weinstände auf und präsentieren ihre besten Gewächse. Freundlich und fachkundig werden die Gäste ab 15:00 Uhr von den Winzerinnen und Winzern bei ihrer persönlichen Weinauswahl beraten. Die offizielle Eröffnung durch Herrn Dr. Rohrweck mit vielen Ehrengästen ist am Freitag um 18 Uhr.

Die Direktvermarktung ist heute für die Winzer ein lohnender Weg, einem interessierten Publikum hervorragende deutsche Weine vorzustellen. Die Winzer, die voll guter Hoffnung zum 5. Weinfest nach Lennep kommen, wissen genau, dass probieren über studieren geht, und dass das der einfachste Weg ist, seinen Lieblingswein zu finden. Deswegen kann jeder angebotene Wein auch verkostet werden. Es gibt immer mehr Freunde des guten deutschen Weines. Vor allen Dingen hat der Riesling nirgendwo auf der Welt eine solch ausgeprägte Feinheit wie in den Weinlagen an Nahe, Rheingau und Mosel. Dazu kommen in den sonnenüberfluteten Hügeln von Rheinhessen und der Pfalz der Silvaner und Müller-Thurgau. Der Dornfelder gilt zur Zeit als der Geheimtipp der Rotweine und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Der graue und weiße Burgunder erleben durch die starke Nachfrage im Moment einen richtigen Boom.

Zu einem Weinfest gehört natürlich auch Musik, und da hat die Firma Wein-Tainment aus dem Rheingau gut vorgesorgt. Von verschiedenen Anbietern werden Flammkuchen, Brezelbäckerei undandere Wein-Imbisse appetitlich präsentiert.

Das Weinfest ist geöffnet am Freitag, 4. August, von 15 bis 23 Uhr; Samstag, 5. August, von 11 bis 23 Uhr; Sonntag, 6. August, von 11 bis 20 Uhr.

Heike Springer
 Büro der Oberbürgermeisterin
 Email: springer@str.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!