Skip to content

„Tag des offenen Frauenbüros“ im Allee-Center

Das Frauenbüro und die Gleichstellungsstelle der Stadt Remscheid laden für Freitag, 25. August, anläßlich des 20-jährigen Bestehens dieser Einrichtung  zum „Tag des offenen Frauenbüros“ ins Allee-Center ein. Zwischen 10 und 20 Uhr stehen die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Christel Steylaers sowie Heike Möller-Wiktor und Sigid Thews-Jürgens von der Regionalstelle "Frau und Beruf" für Fragen und Gespräche zur Verfügung: „Informieren Sie sich, unterhalten Sie sich mit uns oder feiern Sie einfach mit“. Um 14.00 begrüßt Frau Oberbürgermeisterin Beate Wilding die Gäste.

Das Programm: Ab 11.30 Uhr sorgen die „Bloody Girls“ aus Köln immer wieder für Unterhaltung: Betty LaMinga und Katrin Piplies machen aus Alltagssituationen witzige Szenen - mit Publikumsbeteiligung. 14.00 Uhr Begrüßung durch Oberbürgermeisterin Beate Wilding. Um 14.15 Uhr, 15.50 Uhr und 17.10 Uhr diskutieren die Frauenbeauftragte Christel Steylaers und die Moderatorin Michaela Fahner, Dipl. Sozialwissenschaftlerin,  mit Gästen über die Entstehung der Remscheider Gleichstellungsstelle, über bisher erreichte Erfolge und über die Zukunft der Frauenpolitik im allgemeinen und speziell in Remscheid.

Zugesagt haben u.a. Petra Hafele von der Frauenberatungsstelle Remscheid, Beatrice Schlieper vom Bund 90/Die Grünen, Jutta Ebbinghaus (ehem. SPD-Ratsmitglied), Antje Buck (Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen), Christine Weinbörner (Sprecherin der LAG kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen), Beate Berg (Personalrat der Stadt Remscheid), Erika Acker (Frauenunion Remscheid), Marianne Hürten (ehem. MdL, Bd. 90/Die Grünen), und Roswitha Müller-Piepenkötter (Justizministerin des Landes NRW, CDU). Die musikalische Umrahmung kommt von der „Steinberger – Combo“, die „tänzerische Begleitung“  von der Tanzgruppe des Rheinischen Landesjugendheims am Steinberg.

Stadt Remscheid
Die Oberbürgermeisterin
Pressestelle

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!