Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Hasten: Weitere Aufwertung durch einen Drogeriemarkt

Heute wurde der Bauzaun aufgestellt, wo demnächst ein Drogeriemarkt entstehen soll. Foto: Lothar Kaiser

Zwischen dem ehemaligen Discounter „Komet“ und der Zufahrt zum Parkplatz eines Getränkemarkts und der beiden Discounter von Lidl und Edeka entsteht demnächst an der Königstraße ein Drogeriemarkt (DM). Bernd Quinting, der Vorsitzende der Bezirksvertretung (BV) Alt-Remscheid, freute sich in der gestrigen Sitzung über diese „Aufwertung des Stadtteils Hasten“ ebenso wie sein Fraktionskollege Fritz Heuser: „Schon die beiden bestehenden Märkte werden sehr gut angenommen; das hat man sogar im Alleecenter registriert!“ Zu den Zuschauern der gestrigen Sitzung gehörte auch der Apotheker Günter Stromann. Und der freute sich gar nicht. In einer schriftlichen Anfrage an die BV hatte er aus dem Bebauungsplan 502 („Alter Hastener Bahnhof“) zitiert, wonach die Einrichtung des Einkaufszentrums auf dem ehemaligen Bahngelände der „Standortsicherung des örtlichen Einzelhandels“ dienen sollte. Strommann gestern in der Sitzung: „Die Drogeriekette gehört gar nicht zum örtlichen Einzelhandel!“ Hintergrund: Der „Vitalis“-Apotheker wäre gerne selbst von der Hammesberger zur Königstraße gezogen. Doch der Vermieter des dortigen Grundstückes hatte sich für DM entschieden. Wohl auch deshalb, weil die Drogeriekette das gesamte Gelände (500 Quadratmeter) mieten will und nicht nur einen Teilbereich. Stadtplaner Hans Gerd Sonnenschein machte klar: „Der Bebauungsplan legt Nutzungen fest, keine Mieter. Den kann sich der Grundstücksbesitzer aussuchen. Und wenn dann Verdrängungswettbewerb stattfindet, ist das freie Marktwirtschaft!“ Die Baugenehmigung für DM hat die Stadt inzwischen erteilt. Heute wurde der Bauzaun aufgestellt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!