Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

August-Weider-Platz am Alleecenter schon weit gediehen

Hoffentlich resistent gegen Sprayer: Die neue Betonwand am August-Weider-Platz. Foto: Lothar Kaiser

Die Entscheidung der Bezirksvertretung Alt-Remscheid war richtig, auf dem den schmalen August-Weider-Platz zwischen Alleecenter-Anbau und Schützenstraße auf einen Spielplatz zu verzichten und das Geld des ECE (Betreiber des Alleecenters) statt dessen in eine Umgestaltung des Spielplatzes gegenüber dem Teo-Otto-Theater zu investieren. Bereits im Dezember vergangenen Jahres hieß es in der BV, das ECE stelle für die Wiederherstellung des Platzes, die inzwischen weit gediehen ist (Foto), 75.000 € zur Verfügung. 62.000 Euro für die Wiederherstellung abgezogen, blieben 13.000 Euro für den Spielplatz übrig. Da hätte die Verwaltung doch ruhig schon mal mit der Planung beginnen können. Ziel: Die Fertigstellung des Spielplatzes im Sommer. Daraus wird jetzt leider nichts. In der BV-Sitzung am 13. März teilte die Verwaltung mit, wie viel Geld für den Spielplatz zur Verfügung stehe, könne erst am 6. Juni mitgeteilt werden, und was dann geplant sei, erst am 26. August (BV-Termine). Darüber kann dann die BV beschließen. Der Bauausschuss möchte auch noch ein Wort mitreden, und dann haben wir schon Herbst… Aber wahrscheinlich wird es nicht ohne städtische Eigenmittel gehen (für 13.000 Euro sind keine Berge zu versetzen). Und für dieses Jahr kann der Kämmerer aller Wahrscheinlichkeit nach kein Geld mehr locker machen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!