Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

"Remscheid profitiert sehr von der Städtebauförderung!"

Elke Rühl. Foto: Lothar Kaiser

Pressemitteilung der CDU-Landtagsabgeordneten Elke Rühl

"Seit dem Jahr 2000 hat es kein so gut ausgestattetes Programm zur Städtebauförderung mehr gegeben wie in diesem Jahr, und auch wir in Remscheid profitieren sehr von diesen Fördermitteln", freut sich die CDU-Landtagsabgeordnete Elke Rühl. Dabei handelt es sich in Remscheid um die drei Projekte Hauptbahnhof (Regionale 2006), Rosenhügel (Soziale Stadt) und Stadtumbau West mit den Stadtteilen Stachelhausen, Blumental, Honsberg und Kremenholl, die fortgeführt werden können. Für die Reaktivierung der Brachflächen am Hauptbahnhof für Wohnen, Gewerbe und Freizeiteinrichtungen stehen 2,3 Millionen Euro zur Verfügung, für unterschiedliche Aktivitäten am Rosenhügel 1,4 Millionen und für den Stadtumbau West, in dem die genannten Stadtteile stabilisiert und aufgewertet werden sollen, noch einmal 167.000 Euro.    Insgesamt stehen für 301 Projekte in 172 Städten, Gemeinden und Kreisen 261 Millionen Euro bereit. Bund und Land haben mit Blick auf die Wirtschaftskrise die Fördersumme kräftig aufgestockt, um zusätzliche konjunkturelle Impulse auszulösen. "Mit diesem Geld können wir Remscheid wieder ein ganzes Stück voranbringen", so Elke Rühl. Dass gerade jetzt so viel Geld in die Städtebauförderung fließe, sei neben dem Konjunkturprogramm ein wichtiges Signal.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!