Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Lutz E. Faßbender führt künftig die CDA Remscheid

Pressemitteilung der CDU

Auf der Jahreshauptversammlung der CDA Remscheid wurde Lutz E. Faßbender zum neuen Kreisvorsitzenden der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) gewählt. Er löste damit Markus Kötter ab, der für dieses Amt nicht mehr kandidiert hatte. Lutz E. Faßbender ist Betriebsratsvorsitzender der Firma GIRA in Radevormwald und Gewerkschaftsmitglied der IG Metall. In der DGB-Arbeitsgemeinschaft der CDA arbeitet er im Bundes- und im Landesvorstand mit. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wählten die CDA-Mitglieder die Landtagsabgeordneten Elke Rühl und Alexander Pehn, die dieses Amt auch bisher innehatten. Neuer Schriftführer wurde Sebastian Stein, der sich im Bezirk Bergisches Land auch um die Jugendorganisation der CDA kümmert. Als Beisitzer arbeiten im Vorstand mit: Bernd Burchhardt, Julian Kleuser, Uwe Schabla, Alexa und Norbert Schmitz sowie Rosemarie und Norbert Stippekohl. Als erste Aktion wird die CDA bei der Kundgebung am 1. Mai auf dem Rathausplatz präsent sein.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!