Skip to content

Geschlechtskrankheiten sind wieder auf dem Vormarsch

Das städtische Gesundheitsamt weitet die AIDS-Beratung auf andere sexuell übertragbaren Erkrankungen aus.  Damit sind Syphilis, Chlamydien und Tripper gemeint. Diese so genannten STD (medizinische Abkürzung in Englisch für „sexual transmitted diseases“) sind wieder auf dem Vormarsch. Das Amt bietet deshalb entsprechende Laboruntersuchungen an. Wie die Stadtverwaltung jetzt dem Jugendhilfeausschuss mitteilte, finden zur Zeit Gespräche mit niedergelassenen Frauenärztinnen und Frauenärzten statt sowie mit Vertretern benachbarter Gesundheitsämter, „um ein optimales Beratungs- und Betreuungsangebot in der Region für Betroffene vorzuhalten“. Jeder, der Informationen zum Thema HIV / AIDS und Sexualität oder zum HIV-Antikörper-Test wünscht, kann sich an die Remscheider  AIDS-Beratungsstelle wenden. Die Informations- und Beratungsgespräche sind anonym und kostenlos; sie können persönlich, telefonisch oder per tolle@str.de">e-mail geführt werden, auch in englischer und polnischer Sprache. Mit einem persönlichen Informationsgespräch ist auf Wunsch  ein ebenfalls kostenloser und anonymer Test auf  HIV-Antikörper verbunden. Hierfür ist eine vorherige Terminabsprache unter Telefon  (0 21 91) 16 - 39 03 bzw. -39 50 erforderlich.

Trackbacks

waterboelles.de am : Sexuell übertragbare Erkrankungen haben zugenommen

Vorschau anzeigen
Nachdem Erkrankungen, wie die Gonorrhoe und Syphilis seit den 70iger Jahren bis Ende der 90iger Jahre kontinuierlich abgenommen hat, ist seit Ende der 90iger Jahre eine Zunahme der sexuell übertragbaren Erkrankungen zu beobachten. Während von 1995 bis zum

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!