Skip to content

Hoffentlich gutes Wetter am Sonntag beim "Tag der Vereine"

Rund 130 Vereine beteiligen sich am kommenden Sonntag am 3. Remscheider „Tag der Vereine“. Das bedeutet mit Sicherheit mehr als 500 Akteure an den zahlreichen Ständen und auf den drei Bühnen zwischen Alter Bismarckstraße und Rathausvorplatz, Alleestraße und –Center eingeschlossen. Und das bedeutet bei gutem Wetter aller Wahrscheinlichkeit nach mehr als 60.000 Besucher – so viele kamen bei den ersten beiden „Tagen der Vereine“ 2000 und 2003. „Das Wetter ist der einige Unsicherheitsfaktor“, sagte auf der heutigen Pressekonferenz im Rathaus Andreas Meike vom Stadtmarketing. Ansonsten stehe alles. Wie er hofft auch Oberbürgermeisterin Beate Wilding darauf, dass am Sonntag an die gute Atmosphäre der früheren Tage angeknüpft werden kann. Sie habe sich vorgenommen, auch diesmal wieder alle Stände zu besuchen.

Der „Tag der Vereine“ ist eine gute Gelegenheit, für Vereinsideen zu werben und neue Mitglieder zu gewinnen. Und damit dass auch gelingt und die „Vereinsmeile“ gut besucht wird, hat das Alleecenter sein Parkhaus (7 bis 24 Uhr) kostenlos zur Verfügung gestellt, und die PSR-Parkhäuser sind an diesem Tag zum Sonderpreis von zwei Euro zu nutzen; jeder Verein erhält dort zwei Parkkarten kostenlos.

Die Stadt Remscheid hat den „Tag der Vereine“ mit „kleinem Etat“ (Meike) organisiert und die Vereine bei den drei Vorbereitungstreffen gebeten, nur so viele elektrische Geräte zu nützen, wie nötig zum Beispiel für Speisen und Getränke), damit die Stromkosten nicht zu hoch werden. Die Vereine bringen im Übrigen ihr Equipment selbst mit; der Aufbau der Stände beginnt um 8 Uhr. Gegen 22 Uhr endet die Veranstaltung mit einem Feuerwerk auf dem Rathausvorplatz. Dort ist um 11 Uhr auch die offizielle Eröffnung durch die Oberbürgermeisterin. Mehr zum Programm>

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!