Skip to content

Das Programm der "Wochen der älteren Generation"

Vom 2. bis 17. September finden in Remscheid zwei "Wochen der älteren Generation" statt. Dazu schreibt Oberbürgermeristerin Beate Wilding in einem Grußwort: " Ältere Menschen sind durch ihr Können, ihr Wissen und ihre Erfahrung ein wertvoller und unverzichtbarer Bestandteil unserer Gesellschaft. Aus vielen Gesprächen mit Einzelnen von Ihnen ist mir bekannt, dass Sie ein großes Interesse daran haben, diese Kompetenzen an jüngere Generationen weiterzugeben. Bei der Programmauswahl wird daher der Wunsch nach einem Miteinander der Genera­tionen insbesondere mit dem Familienkonzert zu Beginn der Veranstaltung sowie der Opern- und Operettengala als Abschlussveranstaltung deutlich. Zukunftsorientiert ausgerichtet ist die Podiumsdiskussion mit dem Thema "Demografischer Wandel - Altengerechte Stadt Remscheid". Natrlich kommen auch dieses Jahr die Skat- und Kegelfreunde und jene, die gespannt den Ausgang der Fahrt ins Blaue erwarten, auf ihre Kosten. Die Wochen der lteren Generation begleite ich mit dem Wunsch, dass Sie Ihnen Abwechslung, Freude und vielleicht auch neue Erfahrungen bringen werden. " Nachfolgend das das Programm im Detail:

Samstag, 02.09.2006, 16.00 Uhr

Familienkonzert im Teo Otto Theater Update Mozart"

"... Wenn Mozart heute leben würde, dann ..." - ein in Szene gesetztes Konzert für zwei Schauspieler (Theater Kontra-Punkt mit Annette Bieker und Frank Schulz), den Bergischen Symphonikern, Schülern der Musikschule Solingen und der Musik- und Kunst­schule Remscheid sowie jungen Solisten des Wettbewerbs Jugend musiziert". Musikalische Leitung: Inna Baytuk (Stipendiatin der Orchesterakademie) Kostenbeitrag: 5,00 .

Montag, 04.09.2006, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kegel-Turnier im Kegelzentrum Roemryke Berge"

Alle Neune und Kranz sind auch in diesem Jahr wieder die Herausforderung für Kegel­freunde. Ihre Fitness und Geschicklichkeit können Sport- und Hobbykegler hierbei unter Beweis stellen. Willkommen sind sowohl Vereins- als auch Einzelkegler. Gekegelt wird im Kegelzentrum Roemryke Berge", Remscheid-Clarenbach, erreichbar mit den Buslinien 660 und 670, Haltestelle RS-Clarenbach. Weitere Informationen zum Ablauf des Kegelturniers bei Karl-Heinz Scherer, Remscheider Str. 130a, 42899 Remscheid, Tel.: 5 48 30. Siegerehrung ab 16.00 Uhr. Kein Startgeld.

Mittwoch, 06.09.2006

Fahrt ins Blaue"

Die Fahrt ins Blaue" ist das Ereignis für alle Reiselustigen. Wo es hingeht, wird auch dieses Jahr wieder eine Überraschung sein. Fest steht jedenfalls, alle Teilnehmerinnen und Teil­nehmer erwartet auf der Fahrt ein fröhliches Beisammensein und - wo auch immer - Kaffee und Kuchen. Anmeldungen können ab sofort über die Wohlfahrtsverbände erfolgen:

Caritas-Verband Remscheid, Blumenstr. 9, Tel.: 4 91 10 Deutsches Rotes Kreuz RS: Herr Mörteln, Alleestr. 122-124, Tel.: 9 23 50 Diakonisches Werk RS-Lennep: Frau Leukel, Geschwister-Scholl-Str. 1a, Tel.: 96 81 16 Arbeiterwohlfahrt RS:     Ortsverein Süd, Herr Brügmann, Tel.: 3 01 63 Ortsverein West, Herr Jürgens, Tel.: 38 59 03 Ortsverein Nord, Herr Klein, Tel.: 88 28 02 Ortsverein Lennep / Lüttringhausen, Frau Sieper, Tel.: 6 37 11 Kostenbeitrag; 8,00

Dienstag, 12.09.2006, ab 12.30 Uhr

Skat-Turnier im Evgl. Altenwohnheim Der Wiedenhof"

4 Farben und 32 Karten bestimmen das Spiel. Aber auch ein klarer Kopf und das berühmte Quäntchen Glück entscheiden über Sieg und Niederlage. Mit 18, 20 ..."wird eröffnet-ab­gerechnet wird manches Spiel zum Schluss ohne 3, Spiel 4, Schneider 5". Nur Skatbegeis­terte wissen, was gemeint ist. Sie treffen sich zum Turnier im Wiedenhof, Eingang Brüderstraße 4, 42853 Remscheid. Ausrichter: Skatfreunde Lüttringhausen. Einlass ab 12.30 Uhr, Turnierbeginn: 13.30 Uhr, Siegerehrung: ca. 16.00 Uhr. Kein Startgeld.

Dienstag, 12.09.2006, 18.00 Uhr

Vortrag im Teo Otto Theater

Demografischer Wandel -Altengerechte Stadt RS"

Alle Prognosen zu Zukunftsperspektiven unseres Landes stimmen in ihrer Grundtendenz überein: die Bevölkerungszahl wird zurückgehen, der Altersdurchschnitt steigt an, der Anteil von Einwohnern mit Migrationshintergrund nimmt zu. Das gilt auch für unsere Stadt. Aus diesem Grund diskutieren u.a. Vertreter der Remscheider Politik das Thema Demogra­fischer Wandel - Altengerechte Stadt Remscheid". Eingeleitet wird die Veranstaltung durch einen Kurzvortrag des Professors für Soziologie, Dr. rer. pol. Grymer, von der Berg. Univer­sität Wuppertal. Moderiert wird die Runde vom Beigeordneten der Stadt Remscheid, Herrn Burkhard Mast-Weisz. Freier Eintritt.

Sonntag, 17.09.2006, 16.00 Uhr

Opern- und Operettengala im Teo Otto Theater

Mit den Bergischen Symphonikern, dem Solinger Theaterchor und Solisten der Oper Köln. Moderation Siegfried Grote, Musikalische Leitung David de Villiers.

Das kenn' ich doch ..."- hinreißende Melodien aus Oper und Operette verbinden sich zu einem Galakonzert der Extraklasse. Sie erleben bei diesem Konzert Arien, Chöre, be­schwingt gespielte Ouvertüren und bezaubernde Duette. Moderiert wird das Feuerwerk aus Oper und Operette von Siegfried Grote. Es erklingen unter anderem Ach, ich hab Sie ja nur auf die Schulter geküsst", die Blu­menarie" aus Carmen", der Chor der Zigeuner Seht, wie die Wolken am Himmel ziehen" aus "Der Troubadour" und Musik aus Die lustige Witwe" neben anderen wunderschönen Melodien. Kostenbeitrag: 5,00

Service und Allgemeine Informationen:

Sammeltaxi: Während der Pause können Sie im Foyer Ihren Taxi-Platz bestellen.

Operngläser: Der Remscheider Augenoptiker Markus Roetzel verleiht im Foyer kostenlos Operngläser gegen Hinterlegung eines Ausweis-Pfandes.

Barrierefreier Zugang: Der Theatersaal ist problemlos mit dem Rollstuhl erreichbar. Dort stehen vier Rollstuhlplätze und vier Plätze für Begleitpersonen zur Verfügung (Reservierung an der Theaterkasse, Tel.: (0 21 91) 16-26 50.

Eintrittskarten für die Konzertveranstaltungen, die Anmeldeformulare für das Kegelturnier und die Teilnehmerkarten für das Skatturnier sind erhältlich bei der Stadt Remscheid, Fachbereich Jugend, Soziales und Wohnen, Alleestr. 66, 42853 Remscheid, 2. Etage, Zimmer 227, Mo. bis Fr. in der Zeit von 8.15 Uhr bis 12.15 Uhr.

Darüber hinaus erhalten Sie die Eintrittskarten für die Konzerte im Teo Otto Theater mon­tags, mittwochs, donnerstags und freitags von 8.15 Uhr bis 12.15 Uhr sowie donnerstags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr auch in den folgenden Bürgerbüros: Bürgerbüro Remscheid-Lüttringhausen, Kreuzbergstraße 15, 42899 Remscheid und Bürgerbüro Remscheid-Lennep, Alter Markt 10, 42897 Remscheid.

Jochen Gehrmann
Stadt Remscheid, FB 51/5
gehrmann@str.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!