Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Baumriese wird von Bauschutt förmlich eingekesselt

Fotos: Lothar Kaiser

Ein Klick auf das Foto oben, und Sie sehen es in voller Größe.

Wird dieser Baum überleben? Foto: Lothar Kaiser

Wo im Juni noch gegenüber der Bushaltestelle Ehringhausen die Ruinen der einstigen Präzisionsfabrik Strasmann standen, türmen sich inzwischen Berge von Schutt, Geröll und zersplittertem Holz. Erst jetzt wird die Größe des Areals deutlich, auf dem demnächst Einfamilienhäuser entstehen werden. Aber noch sind die Abbrucharbeiten nicht zu Ende. Und bis die ersten Kellerfundamente gegossen werden können, werden noch viele Lastwagen Ladung für Ladung die Abbruchhalden dezimieren müssen. Bleibt zu hoffen, dass die Baum-Veteranen am Rande des Grundstücks, die laut Bebauungsplan nicht angetastet werden dürfen, das alles tatsächlich heil überstehen. Leicht kann durch schwere Maschinen das Wurzelwerk Schaden nehmen. Und sollte ein Baum dann nicht mehr standsicher sein, sind seine Tage gezählt. Insbesondere ein Baumriese (rechtes Bild) ist derart von Schutt und einem Container eingekesselt, dass Mitarbeiter der Stadtverwaltung gut beraten wären, hier einmal nach dem Rechten zu sehen – damit sie nicht eines Tages der Vorwurf trifft, durch Untätigkeit am Tod eines Baumes mitschuldig zu sein. (Aber sicher hat längst ein Kommunalpolitiker der Bezirksvertretung Süd die Verwaltung auf diesen Missstand aufmerksam gemacht...)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!