Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Jede Spende für Clarenbach-Denkmal zählt jetzt doppelt

Von der NRW-Stiftung Natur – Heimat – Kultur in Düsseldorf hat der Heimatbund Lüttringhausen jetzt die schriftliche Zusage erhalten, dass aus Mitteln der Stiftung für die Sanierung des Adolf-Clarenbach-Denkmals der Heimatbund als Projektträger der Maßnahme einen Zuschuss in Höhe von 10.000 Euro erhält. Und das ist noch nicht Alles: Für jeden Euro, den der Heimatbund bis spätestens zum 31. Dezember 2008 für die Restaurierung des Denkmals zusätzlich einwerben kann, gibt die NRW-Stiftung einen weiteren Euro bis maximal 5.000 Euro hinzu! Das heißt im Klartext: Wenn beispielsweise 50 Euro gespendet werden, legt die NRW-Stiftung 50 Euro hinzu und verdoppelt den Betrag auf 100 Euro. Der Heimatbund appelliert deshalb erneut an die so spendenfreudigen Mitbürger, diese einmalige Gelegenheit zu nutzen, und durch weitere Spenden dadurch einen weiteren Zuschuss der NRW-Stiftung in Höhe von bis zu 5.000 Euro zu erhalten.

Die Gesamtkosten der Sanierung belaufen sich auf ca. 40.000 Euro. Davon entfallen auf die bereits durchgeführten Arbeiten zur Errichtung einer schmiedeeisernen Zaunanlage und die Sanierung der Bruchstein-Stützmauer ca. 9.000 Euro, auf die Restaurierung des Denkmal-Körpers ca. 21.000 Euro und auf die Erneuerung der Einfassungsmauer an der Lüttringhauser Straße ca. 10.000 Euro. An Spenden und Überschüssen aus den Sommerabenden am Denkmal wurden bisher ca. 16.100 Euro eingenommen. In diesem Jahr waren es bisher einschließlich des Erlöses des Sommerabends am Denkmal 1.530 Euro.

 Das Ziel des Heimatbundes ist es, aus den noch vorhandenen sowie den weiteren Spendenmitteln und den Zuschüssen der NRW-Stiftung die eigentliche Restaurierung des Denkmalsteines jetzt in Angriff zu nehmen. Wünschenswert ist dabei, dass bis zum nächsten Musikalischen Sommerabend im kommenden Jahr der Denkmal-Körper saniert ist. Offen wäre dann noch die Erneuerung der Einfassungsmauer an der Straße.

Spenden auf das Kto. 22 22 24 des Heimatbund-Fördervereins, Stadtsparkasse Remscheid, BLZ 340 500 00. Stichwort: Clarenbach-Denkmal. Es werden abzugsfähige Spendenbescheinigungen ausgestellt. (Heimatbund Lüttringhausen e.V.)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!