Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Eine gelungene Mischung aus Kultur, Sport und Freizeit

Neun Remscheider Jugendliche im Alter von 15 bis 20 Jahren und zwei Betreuerinnen besuchten in den Sommerferien für zwei Wochen die Partnerstadt Presov in der Slowakei. Sie waren dort in Familien zu Gast und konnten so im direktem Erleben die Lebensverhältnisse, Sitten und Gewohnheiten in der Slowakei und speziell in Presov kennen lernen. Veranstaltet wurde die Jugendbegegnung von der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Remscheid unter Federführung von Elke Müller.

Dreizehn slowakische Jugendliche des Gymnaziums Konstantinova 2 nahmen am Austausch teil. Da sie seit vielen Jahren Deutsch als Fremdsprache lernen, gab es keine Sprachprobleme. Das Programm war eine gelungene Mischung aus Kultur, Sport und Freizeit. So besuchte die Gruppe u.a. die Saline in Solivar, die Eishöhle in Demänova, die Burg in Stara Lubovna, die Opal-Bergwerke-Dubnik und die Stadt Košice, die zweitgrößte Stadt der Slowakei. Dazu kamen jede Menge Sport, Spiel und Freizeit und gesellige Abende. Ein Highlight war das Klettern im Hochseilgarten Tarzania Jasna. Weitere Higjhloghts: ein zweitägige Aufenthalt in einem Junior-Hotel in der Niederen Tatra und eine Floßfahrt auf dem Fluß Dunajec.

Der Jugendaustausch mit der Partnerstadt Presov ist seit zwölf Jahren sehr erfolgreich dank engagierter, interessierter Jugendlicher und Betreuer sowie von einer überwältigenden Gastfreundschaft der slowakischen Freunde. Auch diesmal sind wieder viele Freundschaften entstanden, die nächstes Jahr beim Gegenbesuch in Remscheid intensiviert werden können. Jugendliche und Familien, die sich vorstellen könnten, ein Mädchen oder einen Jungen (Alter 15 - 20 Jahre) für zwei Wochen aufzunehmen und an einem interessanten und abwechslungsreichen Programm teilnehmen möchten, können sich jetzt schon mit Elke Müller ((0 21 91/163163 oder muellerel@str.de">muellerel@str.de) in Verbindung setzen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!