Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Die Initiative "mach2" geht bald in die nächste Runde

Der Ehringhauser TV 1880 e.V. bietet einen neuen „mach2“-Kurs zum Thema gesundheitsfördernde Bewegung zur Verbesserung der körperlichen und psychischen Verfassung in der Turnhalle Ehringhausen in Remscheid an. In den qualifizierten Kursen mit eigens dafür ausgebildeten Übungsleitern werden Spaß an der Bewegung und das Bewusstsein für gutes und gesundes Essen geweckt. Denn anders als bei „normalen“ Sportkursen gehören bei der Initiative „mach2. Besser essen, Mehr bewegen“ zwei Stunden Ernährungsberatung zum Programm. Außerdem werden pro Übungseinheit mit den so genannten „Happen“ interessante Kurzinformationen zum Thema Ernährung und Gesundheit gegeben. Ein Konzept, das bei den Teilnehmern, die im vergangenen oder laufenden Jahr an mach2-Kursen teilgenommen haben, mit Begeisterung aufgenommen wurde. Jeder Teilnehmer erhält umfangreiche Unterlagen, mit denen er oder sie zu Hause mit „mach2“ weitermachen kann. Und das Schönste: die meisten Krankenkassen übernehmen die Kosten ganz oder teilweise. Zusätzlich arbeitet der Verein mit der Sporthochschule Köln zusammen. Der neue Kurs soll voraussichtlich immer dienstags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr stattfinden. Noch gibt es freie Plätze, für die Sie sich ab sofort anmelden können.

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie bei Ingrid Steinwascher unter 02191/32034 oder per E-Mail: ingridsteinwascher@arcor.de.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!