Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Grußworte zum Auftakt der Interkulturellen Woche 2008

Liebe Remscheiderinnen und Remscheider,

wenn wir in diesem Jahr auf das 200jährige Bestehen unserer Heimatstadt zurückblicken, dann ist dies stets auch immer ein Rückblick auf zwei Jahrhunderte Migration. Die wirtschaftliche Entwicklung Remscheids und des Bergischen Landes wäre nicht vorstellbar, wenn nicht Menschen zugewandert wären, die mit ihren Ideen, aber auch mit ihren Traditionen und Bräuchen unsere Stadt bereichert hätten. Heute ist Remscheid die Stadt der 101 Nationen, in denen Menschen aus unterschiedlichen Nationen und Kulturkreisen friedlich zusammen leben, wohnen, arbeiten - und nicht zuletzt feiern. Als wir am 14. September dieses Jahres den Geburtstag unserer Stadt feierten, war dies selbstverständlich auch ein Fest der Vielfalt. Jeder Mensch, der mit gutem Willen in Remscheid leben will, ist willkommen und gehört zu unserer Gemeinschaft. Die Interkulturelle Woche hat in Remscheid eine lange Tradition, sie bringt uns einmal in Erinnerung, dass der Zusammenhalt einer Gemeinschaft nur auf gegenseitiger Toleranz und Akzeptanz beruhen kann. Die Interkulturelle Woche mit ihren zahlreichen und unterschiedlichen Veranstaltungen trägt dazu bei.

Luigi Costanzo. Foto: Lothar KaiserOberbürgermeisterin Beate Wilding Fotos: Lothar KaiserIn besonderer Weise möchten wir in diesem Jahr auf die Ausstellung zur Migrationsgeschichte Remscheids hinweisen, die vom Migrationsbüro der Stadtverwaltung zusammengetragen wurde und in der Menschen aus aller Welt zu Wort kommen, die in Remscheid eine neue Heimat gefunden haben.

Wir grüßen Sie herzlich

Beate Wilding, Oberbürgermeisterin, und Luigi Costanzo, Ratsmitglied

(Das komplette Veranstaltungsprogramm der "Interkulturellen Woche 2008" steht als Download zur Verfügung.)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!