Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Von der interkulturellen KITA zum Familienzentrum

Signet des IKE e.V. Das Otto-Pfeiffer-Haus wurde inzwischen zum Familienzentrum (FZ) zertifiziert. Das Gesamtkonzept setzt sich zusammen aus den Angeboten der Kindertagesstätte, den erweiterten Angeboten des FZ und den verschiedenen Kooperationspartnern. Aufgabe des FZ ist Information, Vermittlung und Beratung. Das Familienzentrum übernimmt damit eine Lotsenfunktion. Die Arbeit mit Kindern und Eltern der Kindertagesstätte steht weiterhin im Mittelpunkt. Im Zuge der Weiterentwicklung zum Familienzentrum wurden die bestehenden Beratungs-  und Unterstützungsangebote ausgebaut und weiterentwickelt und sind nun allen Familien aus der Kte und aus dem Stadtteil zugänglich.

Die Angebote können im FZ oder bei den Kooperationspartnern stattfinden. Schriftliche Kooperationsvereinbarungen mit verschiedenen Partnern dienen der langfristigen und nachhaltigen Vernetzung. Dem Familienzentrum wurden im Rahmen des Gütesiegelverfahrens eine sehr gute Qualität bescheinigt.  Aufbau und Zertifizierung zum Familienzentrum waren für Träger, Team, Leitung und Kooperationspartner eine arbeitsintensive Zeit.  Bei aller Zufriedenheit über das erreichte Gütesiegel, gilt es nun , die bestehenden Angebote zu festigen, anzupassen und bekanntzumachen

Ausbau der Beratungsangebote im Rahmen der Familien- und Erziehungsberatung

Die bisherigen Bildungs- Beratungs- und Vermittlungsangebote zur Erziehungs- und Familienberatung wurden ausgebaut und weiterentwickelt. Auch Familien aus dem Stadtteil finden im FZ Ansprechpartner und Beratung. Kooperationspartner der Familienberatung -   Kinderschutzbund (Offene Sprechstunden, Elternkompetenzkurse, Fortbildungen) -   Stadt Remscheid (Gesundheitsamt, Tagespflege).

Ausbau der Unterstützungsangebote für Migranten

Die bestehenden Beratungs- und Unterstützungsangebote für Migranten wurden ausgebaut. Durchführung und Vermittlung zu Rucksackkursen, Deutsch- und Alphabetisierungsangeboten, Elternkompetenzkurse. Informations- und Bildungsangebote. Kooperationspartner im Rahmen der Migrationsangebote RAA ( Elternkompetenzkurse, Beratungsangebote) IKE  ( Rucksack, Bildungscafe, Alphabetisierung, Kursangebote)

Ausbau der Vernetzung im Stadtteil  

Auf der Grundlage der bisherigen Vernetzung im Stadtteil wurden Kooperationspartner gefunden, um das Unterstützungs- und Beratungsangebot für Familien zu erweitern.  Die Aufgabe des FZ ist die Bekanntmachung und Vermittlung zu Hilfsangeboten im Stadtteil. Kooperationspartner im Stadtteil: Stadtteibüro Rosenhügel (Ferienprogramm, Stadtteilfest, Information) Seniorenzentrum Willi-Hartkopf-Haus (Alt und Jung, Projekte, Feste, Bazare, Theater) GGS Mannesmann ( Übergang Kte zur Gs); weitere Angebote im FZ

Eine Eltern-Kind- Gruppe für 1- bis 3-jährige Kinder finden mit einer pädagogischen Fachkraft wöchentlich statt, ein  Waffelcafe (offener Treff für Eltern und alle Interessierten im Stadtteil) alle 14 Tage. Es gibt auch spezielle Angebote für Väter (Vater- Kind- Aktivitäten/ Vater-Kind-Zirkus). Das FZ hält umfangreiches Informationsmaterial bereit.  Ansprechpartnerin für die Kte und das das FZ: Ute Holdorf Tel.: 340120.

Trackbacks

Waterbölles am : 3.7.: Interkulturelle Kindertagesstätte feiert Zehnjähriges

Vorschau anzeigen
„Gestern das Zertifikat und bald auch eine ‚Seillandschaft’“, hieß es am 14. Juni 2009 im Waterbölles, nachdem die Interkulturelle Kindertagesstätte Otto-Pfeiffer-Haus in Trägerschaft des Fördervereins für Interkulturelle Erziehung e.V. (IKE) als „anerk

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!