Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

"Der Mestdreger", ein Lied von Caspar Wittkopp

Enn Mestdreger koam es vam Füörberg heraff, dat woar sonnen gruoten Keäl. He har die Gaffel am Stell gepackt, on druog se grad´ wie´n Gewehr. On wie he su emm Hoff koom aan, do mackden de Lütt enn gruot Schandaal, sie schluogen de Häng´ bowerm Koppe bini´en on ri´epen:" Mien Gott,wanne Keäl!" sie schluogen de Häng´ bowerm Koppe bini´en on ri´epen:" Mien Gott,wanne Keäl!"

Bim Beätes am Mesthuop et i´eschte he kom, do stook he sing Gaffel herennbuot huoh op i´ehmol denn ganzen Krom on frod´n: "Wo sall dä denn hen?" Doch wo he su denn Hoff rop geng, do komen de Lütt of gruot of kleng: sie schluogen de Häng... Nu woar et baul Meddag, dä Keäl hadden Schmait, domet he muoß li´eden keng Nuot, kri´eg he en Eimer voll Eäzen gebrait, ne Wuoscht on en seßpönger Bruot. Wo he de Mul nu openri´et, do mackden de Lütt en gruot Schandaal, sie schluogen de Häng... Dem Buern entwetzt derr geföärleche Stier, he rannt en de Krütz on de Quer, Kaal packt bi de Höärnern dat weile Dier On trock et henger sech her.

On wie he su em Stall kömmt aan, do mackden de Lütt en gruot Schandaal, sie schluogen de Häng... Kaal freit nu am Buern sien Däuterken wat, dat wog an de tweihonget Pongk, he hätt se op i´ene Hangk gesatt on gong em Hoff met ehr rongk. Op´m Standesamt gekuomen aan, do mackden de Lütt en gruot Schandaal, sie schluogen de Häng bowerm Koppe bini´en on ri´epen: "Mien Gott,wanne Keäl!" Sie schluogen de Häng bowerm Koppe bini´en on ri´epen: "Mien Gott,wanne Keäl!"

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!