Skip to content

Derr Waterhamerschmett

Von Gustav Halbach

Su nett verkröppt em stellen Dahl Dann gieht et wier van nöiem drahn,

Aen Hamer monter schliät. Dat su die Bude kracht.

Derr Schmett schmett Hetten langk on schmahl    Mot pölwen es dän Sahlen ahn,

Och hetten kott on briet. Weil derr sech loss söss mackt.

Et morgens alt en aller Früöh Van Morgens früöh bis Owends speet,

Hüöt meärr dän Hamer schlonn. Dr Schmett häult wacker deär.

Vam Balg däm Schmett sippt alt die Brüöh, Wenn dann am Quantum nix miehr

Wenn vir iäsch op donnt stonn. fehlt,

Wäscht he sech aff dän Schmär.

Dobie sengt he dat Hamerschlied:

Et es kien Dorp su kleng, Tüht dann sech öm on mackt sech nett.

Wo nit än Hamer drennen schliät, Sett die huoh Sieden op.

Dat et schallstert duhr die Gröng. Gieht längs die Beek spazieren gett,

Döit dann dr Trappen ropp.

Des Meddags dan, van twölf bes eng,

Häult he än klienen Nuck.

Der Liehrjong mackt et Füör dann reng,

Sütt no dän Steät on Huck.

Dann röpt he: "Miester, alla, hopp,

die Puos es lang dohenn.

Ech loht dat Water jezz wier dropp,

Beng flott dän Barbel öm"!

Derr Miester en die Klauen speit,

Tüt wier en Hette ruht

On schängt: "Bös du dann noch gescheit

Wie sütt dat Dengen uht?

Du Dusselskopp, du Traumpeldier,

Wo hässte wier ding Senn,

Du kicks wall no dän Mühsen wier,

Statt no dän Hetten hen.

An iener Sitt do es se witt,

An iener es se schwatt.

Wenn die de reite Mohte kritt,

schluck ech et Waterrad."

(aus: „Hämmer und Kottenforschung in Remscheid“, Band IV, von Günther Schmidt)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!