Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Unternehmer Henner Blecher neuer Vorsitzender der MIT

Der neue MIT-Gesamtvorstand - Vorsitzender Henner Blecher als 4.v.r. - mit den Gästen der Mitgliederversammlung (3.v.r.: NRW-Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter / 1.v.l.: Jochen Siegfried, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion)

Pressemitteilung der CDU

Auf der gestrigen Mitgliederversammlung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Remscheid wurde der Unternehmer Henner Blecher (August Blecher GmbH & Co. KG) mit 89,2 Prozent der Stimmen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Rechtsanwalt Dr. Bernhard Meiski ab, der aus privaten und beruflichen Gründen das Amt nicht mehr ausüben konnte. Mit dem Unternehmer Jan Wilhelm Arntz (89,2 Prozent) und dem selbständige Malermeister Kurt-Peter Friese (94,6 Prozent) wurden die Ämter der beiden Stellv. Vorsitzenden neu besetzt. Neben den bisherigen Beisitzern Barbara Görbitz-Jakobi (Rechtsanwältin), Peter-Otto Haarhaus (selbständiger Graveurmeister), Eitel Lang (Unternehmensberater), Sandra Hefen (Personaldienstleisterin) und Dr. Manfred Diederichs (Unternehmer) und Schatzmeister Ralf Hesse wurden Rechtsanwalt Dr. Peter Neu (94,3 Prozent), FGW-Geschäftsführer Dr. Peter Dültgen (97,1Prozent) - Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V. - und Unternehmer Michael Schwerdtfeger (100 Prozent) als Beisitzer neu in der Vorstand gewählt.

Im Beisein von NRW-Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter und Jochen Siegfried, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion, skizzierte der neue MIT-Vorsitzende Henner Blecher die Ziele des neuen Vorstandes. Die MIT Remscheid werde sich aktiver in das politische Tagesgeschehen in Remscheid einmischen, die Kreispartei und Ratsfraktion in wirtschafts- und finanzpolitischen Themen beraten und unterstützen und den berechtigten Forderungen des Mittelstandes u.a. nach einer leistungsfähigen Wirtschaftsförderung und einer mittelstandsfreundlichen Verwaltung Nachdruck verleihen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!