Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Karnevalisten sollen für "Bewachung" von Gittern sorgen

Fotos: Lothar Kaiser

Am 15. Februar ist Rosenmontag. Und dann soll es wieder einen Karnevalszug durch Lennep geben. Auf der Internetseite der Lenneper Karnevalsgesellschaft (LKG) ist dazu derzeit hoffnungsvoll zu lesen: „Die offizielle Zugaufstellung für den Rosenmontagszug 2010 wird am 3. 2.2010 bei der Zugbesprechung (19.30 Uhr, Restaurant „Neu-Lennep“, Kölner Strasse 91) bekanntgegeben! Am 15.2.2010 erfolgt bis 13 Uhr die Aufstellung der Zugteilnehmer in der Mühlenstrasse. Um 14.11 startet der Rosenmontagszug. Die Wegstrecke verläuft über: Hardtstr. - Thüringsberg - Poststr. - Wupperstr. - Rospattstr. - Sauerbronnstr. - Rotdornallee - Leverkuser Str. - Ringelstr. - Kölner Str. - Wupperstr. - Straße Am Stadion – Mühlenstrasse.“ – „Wenn bis dahin alles gut geht“, hätte LKG-Präsident Gunther Brockmann hinzufügen können. Denn die Kanevalisten sind zwar an diesem Tage die Herren des Geschehens. Doch im Vorfeld müssen sie erst noch die zuständigen Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes davon überzeugen, dass sich der Karnevalszug nur in Bewegung setzen kann, wenn eine ordungsbehördliche Auflage zurückgenommen wird, mit der die Stadt Brockmann konfrontiert hat: Der Karnevalsverein soll für privates oder notfalls für berufsmäßiges Personal sorgen zur „Bewachung“ der Absperrgitter entlang der Zugstrecke. Denn es müsse verhindert werden, dass sich Autofahrer über die Sperrungen hinwegsetzen und womöglich die Narrenschar gefährden. Dieses Wachpersonal kann der Verein aber aus den eigenen Reihen nicht stellen. Und um eine Fremdfirma damit zu beauftragen, fehlt ihm das Geld. In der nächsten Woche wird es sich entscheiden, ob und in welcher Weise sich Karnevalisten und Ordnungshüter einigen können: Die Sitzung mit Vertretern der Stadt, Polizei und Feuerwehr ist auf Mittwoch terminiert. Vom „Zooch“ abgesehen, steht das LKG-Programm für die närrischen Tage.

Ein Klick auf das Foto vom Lenneper Karnevalszug 2009, und Sie sehen es in Originalgröße (bei längerer Ladezeit).

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Zum Glück hat sich bei der Besprechung der Karnevalisten mit den Vertretern des Ordnungsamtes dann doch wieder alles "in Wohlgefallen aufgelöst": Der Rosenmontagszug 1010 wird in bewährter Weise stattfinden.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!