Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Projektgruppe distanziert sich von Ernst Moritz Arndt

Der Name des 'Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums' bleibt umstritten. Archivfoto: Lothar Kaiser

Auf der Internetseite des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums beginnt die Schulgeschichte im Jahre 1827 und endet 2005. Zitat: „Der Schulausschuss der Stadt Remscheid berät über den Antrag der Schule auf Namensänderung. Die Entscheidung wird jedoch zunächst noch einmal vertagt.“ Das könnte den Eindruck erwecken, als berieten die Kommunalpolitiker auch heute noch über die bereits 2004 von der Schulkonferenz vorgeschlagene Namensänderung in "Gerd-Arntz-Gymnasium".  Tatsächlich ging die Geschichte des Schulnamens weiter – und fand am 20.  Januar 2006 ein (vorläufiges?) Ende: Mit 29 zu 27 Stimmen wurde der Antrag abgelehnt, die „EMA“ nach dem früheren Bundespräsidenten Richard von Weizäcker (CDU) zu benennen. Die jüngste Projektwoche des Gymnasiums bot nun Gelegenheit, die Diskussion um den Schulnamen komplett zu dokumentieren und den Namensgeber erneut auf den Prüfstand zu stellen.

Das Ergebnis stellte die Schülergruppe am Samstag in einer Wandzeitung und einer kleinen Broschüre dar. Man habe wissen wollen, „ob der Vorwurf berechtigt ist, dass Arndt ein Rassist, Franzosen- und Judenhasser war.“ Also wurde in Originaltexten geforscht. „Es stellte sich schnell heraus, dass sich in Arndts Schriften viele Stellen finden lassen, die rassistisch sind. Wir stellten aber auch fest, dass er viel Unverfängliches, jedoch nur wenig Positives geschrieben hat.“ Und damit niemand meinen kann, man übertreibe, werden die entsprechenden Originalzitate genannt. Auch bei Berücksichtigung positiver Aspekte (Arndt kritisierte 1803 die Leibeigenschaft der Bauern in Pommern und auf Rügen und setzt sich für die Pressefreiheit ein) ist nach Abschluss der Projektwoche für Tom (17), Christian (18), Hannah (14). Marco (14), Luisa (15), Emre (16), Nuri (15), Manuel (15) und  Martin unzweifelhaft: „Ernst Moritz Arndt passt nicht zu unserer Schule!“ Eher unpolitisch zeigte sich lediglich Patric (17): „Der Name ist mir egal. Für mich macht es keinen Unterschied, ob die Schule Ernst Moritz Arndt Gymnasium heißt oder nicht. Für mich wird sie immer die EMA bleiben.“  Und was meinte Christoph Frielingsdorf, der Leiter dieses Schulprojektes? – „Die Schule hat in einer Demokratie den Auftrag, zu Toleranz und Völkerverständigung zu erziehen. Ernst Moritz Arndt vertritt das Gegenteil. Heute sollte keine Schule mehr seinen Namen tragen.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!