Skip to content

Spendenaufruf für das KARE - Kaufhaus Remscheid

Wir brauchen Ihre Mithilfe! Im Oktober wird das KARE-Kaufhaus Remscheid in der Remscheider Innenstadt eröffnet. KARE ist kein gewöhnliches Kaufhaus. Alle gehandelten Waren sind Spenden, meist Gebrauchtes. So gibt es seiner Kundschaft vor allem die Gelegenheit, günstig einzukaufen. Getragen wird KARE von Arbeit Remscheid eGmbH, Caritasverband Remscheid e.V., Diakonisches Werk und Sozildienst katholischer Frauen. Das KARE-Team besteht neben der Projektleiterin aus dem Verkaufsleiter, einer Sozialarbeiterin und zwei Fachanleitern aus dem Bereich Einzelhandel. Insgesamt 35 Teilnehmer/innen sollen in KARE mit dem Ziel der beruflichen Integration beschäftigt und qualifiziert werden.

Im Angebot sind 800 Quadratmeter Waren wie

  • Kleidung für Kinder, Frauen und Männer
  • Baby-Markt
  • Haushaltswaren, Haustextilien
  • Wohn-Accessoires
  • Möbel
  • Weiße Ware (Kühlschränke, Waschmaschinen etc.)
  • Elektrokleingeräte.

Jeder kann helfen und die Arbeit von KARE durch eine Spende von gut erhaltenen Sachen unterstützen. Sachspenden werden ab sofort gerne entgegen genommen. Gebrauchte Möbel werden über das Möbellager der Arbeit Remscheid eGmbH abgeholt.

 KARE-Kaufhaus                                   Möbellager
Tel. 02191 589590                               Tel. 02191 348485

Caritasverband Remscheid e.V., Blumenstraße 9, Tel. 02191 491110

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Eröffnet wird das KARE übrigens nächste Woche Donnerstag, 12. Oktober. KARE ist ab dann montags bis freitags von 9.30 bis 18 Uhr und samstags von 9.30 bis 16 Uhr geöffnet.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!