Skip to content

Wenn ein Naturliebhaber mit den Vögeln aufsteht...

Es ist 5.40 Uhr und noch dämmrig. Die Vögel sollen mir heute durch ihre Stimmen zeigen, wann sie munter werden. Am Ueling geht das Schlafzimmerfenster auf .5.41 Uhr, ein Warnruf der Amsel und kurz danach erfolgt ihr Lied. 6.05 Uhr, der Kontergesang zweier Kohlmeisen. Es hört sich an wie "zidä,zidä zidä". 6.12 Uhr, die Heckenbraunelle mit perlender Stimme. Sie singt: "kriegt mich die Miez, dann frißt sie mich" . 6.28 Uhr, der Buchfink ruft und schmettert dann sein Lied. 6.30 Uhr,die zarte Stimme der Blaumeise. 6.32 Uhr, kein Lied: der Buntspecht trommelt seinen "Reviergesang" auf Holz. 6.37 Uhr, es gurrt die Ringeltaube. 6.38 Uhr, "raaab,raab", die Rabenkrähe ist wach. Amsel, Drossel, Fink und Star ...6.40 Uhr, jetzt die Singdrossel mit ihren Wiederholungsstrophen. 6.42 Uhr, es macht" zicks", der Kernbeißer singt. 6.42 Uhr, das Rotkehlchen (Foto) hebt sich aus dem Vogelkonzert mit seiner Stimme zart heraus.7.04 Uhr, der Schwarzspecht ruft. Die Beobachtung endet um 7.18 Uhr mit dem "Verhör" des Gimpels oder Dompfaffs. Der Arbeitsalltag ruft den Hobbyvogelkundler.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!