Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Muslimische Schüler/innen besuchen die evang. Stadtkirche

Pressemitteilung der Damiel-Schürmann-Schule

Wie sieht es in einer Kirche aus und welche Bedeutung hat die Ausstattung einer christlichen Kirche? Um die Beantwortung dieser Fragen geht es, wenn die am christlichen Religionsunterricht der Remscheider Daniel-Schürmann-Schule teilnehmenden Kinder ihren muslimischen Mitschülerinnen und -schülern der 4. Klassen am Freitag, 4. Juni (von 8 bis 9 Uhr) die Evangelische Stadtkirche zeigen. Lernstationen in der Evangelischen Stadtkirche sind  Altar, Taufbecken, Kreuz, Kanzel, Klingelbeutel, Glockenturm, Orgel - und der Pfarrer (mit Talar). Je Lernstation werden jeweils zwei christliche Kinder als "Experten" die Bedeutung der Gegenstände in der Kirche erklären - die Vorbereitung dazu erfolgte im Religionsunterricht. Während des Kirchenbesuchs werden Citypfarrer Martin Rogalla und ein Kirchenmusiker anwesend sein. Ein Kirchenbesuch dieser Art kommt eher selten vor; er bietet nicht nur Entdeckungsmöglichkeiten, führt aber auch zu schulischen Unterrichtszielen hin:

·                      Begegnungslernen
·                      Beitrag zum interreligiösen Dialog
·                      Einsichtnahme in den christlichen Glauben und in abendländische Kultur
·                      Entwicklung von gegenseitigem Respekt und Toleranz
·                      Bildung wechselseitigen Vertrauens

Im vergleichbaren Rahmen planen wir zu einem späteren Zeitpunkt auch einen gemeinsamen Besuch einer katholischen Kirche und einer Moschee. (Magdalena Majewski, Rektorin)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!