Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Schüler/innen der Musikschule sagen ihre Meinung

Der Förderverein der von der Schließung bedrohten Remscheider Musik- und Kunstschule hat eine Internetseite eingerichtet, die unter http://www.musikundkunstschule-remscheid.de/zu erreichen ist. Besonders wichtig ist Ludwig Hoppe, Vorsitzender des Fördervereins, dabei die Rubrik „Schülermeinungen“ Dort findet der Besucher bislang die Vornamen von rund 150 SchülerInnen. Klickt er einen Namen an, erscheint am rechten Rand der Seite die Meinung des/der Verfasser/in. Hoppe: „Jede Meinung wird ins Netz gestellt. Die Anzahl der Namen wächst ständig. Wir wissen, dass die Meinung von Kindern, Ausländern und Nichtwählern - etwa 60 Prozent der Bevölkerung Remscheids - im Kalkül der politischen Parteien nicht vorkommt. Politische Parteien, bedienen heute ein ausgewähltes verschwindend kleines Publikum (bei der Wahl des neuen Kreisvorstandes der FDP waren nur 25 Stimmberechtigte anwesend). Die MKS wird jedoch von eben diesen Gruppen besucht: Kinder und Kinder von Ausländern. Wir vermuten, dass gerade daher das auffallende Desinteresse der Remscheider politischen Parteien herrührt. Es gilt blinde Flecke in der Wahrnehmung zu erkennen und hinzugucken.“

Trackbacks

Waterbölles am : "Wo sind die Fürsprecher für die Kunst- und Musikschule?!

Vorschau anzeigen
Über die Musik- und K8nstschule hat der Waterbölles in den vergangenen Moanaten wiederholt berichtet: 8. Juli: Wieland Gühne (W.i.R.): "Musikschule vor Theater!" 26. Juni: MKS beweist: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! 25. Juni: &q

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!