Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Eine Ampelanlage ist auf Vieringhausen verzichtbar

Lange Zeit galt der Verkehrsnotenpunkt Solinger Straße/ Vieringhausen als Unfallschwerpunkt. Der Waterbölles berichtete darüber mehrfach.Wer ist haftbar, wenn in Vieringhausen ein Unfall passiert?hieß beispielsweise die Überschrift des Beitrages vom 30. August 2007. Doch für eine von der Bezirksregierung Düsseldorf  und Verkehrsexperten mehrfach geforderte Ampelanlage fand sich im Rat der Stadt keine Mehrheit. Gestern nun gab die Stadtverwaltung Entwarnung: Auf die Ampeln kann verzichtet werden. Die Straßenverkehrsbehörde wird  ihre Anordnung auf Einrichtung einer Ampelanlage aufheben. Eine entsprechende Empfehlung hatte bereits am 29. Juni die Unfallkommission ausgesprochen. Dort hatte die Kreispolizeibehörde Wuppertal berichtet, dass die Anzahl und der Typ der Verkehrsunfälle an der Einmündung Vieringhausen/B229 „bereits seit einigen Jahren nicht mehr die Richtwerte zur Identifikation eines unfallauffälligen Bereiches erreichen“. Es ereignen sich dort zwar immer noch Verkehrsunfälle, so z.B. in den Jahren 2008 insgesamt 18, 2009 insgesamt acht und bis zum 15. Juni 2010 insgesamt fünf, von einem Unfallschwerpunkt könne jedoch nicht mehr gesprochen werden. Fahren Remscheids Autofahrer heute vorsichtiger als früher? In der gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung Alt-Remscheid wurde darüber nicht lange spekuliert. Norbert Stippekohl (CDU): „Wir freuen uns jedenfalls über die Nachricht und wünschen den Autofahrern weiterhin eine unfallfreie, gute Fahrt!“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!