Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Kooperation bei der Ausbildung in Kinderkrankenpflege

Strahlende Gesichter nach dem bestandenen Examen.

Pressemitteilung des Sana-Klinikums

18 Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflegeschüler konnten in diesen Tagen am Sana-Klinikum Remscheid ihre Ausbildung erfolgreich beenden und haben damit den Sprung in die Profiliga geschafft. Mehr als 2.500 Stunden praktische und 2.300 Stunden theoretische Ausbildung mussten dafür absolviert werden. Die Praxis lernten die Schüler dabei sowohl im Krankenhaus selbst als auch in der ambulanten und stationären Pflege sowie in der Psychiatrie kennen. 13 frisch Examinierte werden vom Sana-Klinikum übernommen. Aber auch die weiteren Absolventen sind bereits mit festen Arbeitsplätzen versorgt. „Daran zeigt sich, wie groß der Bedarf an Pflegefachkräften ist“, so Christian Jonda, Leiter des Sana-Bildungszentrums. „Dabei werden sich die Chancen auf dem Arbeitsmarkt noch weiter verbessern!“

Neu bei diesem Ausbildungskurs: Die drei Schülerinnen in Gesundheits- und Kinderkrankenpflege konnten erstmals von dem gemeinsamen Ausbildungsgang der Krankenhäuser Sana-Klinikum Remscheid, Klinikum Solingen und Helios-Klinikum Wuppertal profitieren, der 2007 initiiert worden war. Dieser sieht vor, dass die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegeschülerinnen der drei Kliniken im dritten Ausbildungsjahr in einem gemeinsamen Kursus auf die speziellen Aufgaben der Kinderkrankenpflege vorbereitet werden. Dabei erhalten sie in Remscheid beispielsweise Einblicke in die Kinder- und Jugendpsychiatrie und in Wuppertal Einblicke in den Bereich der Betreuung von Früh- und Neugeborenen. „Diese Kooperation, die sich beim ersten Versuch sehr bewährt hat, werden wir auch für künftige Kurse fortsetzen“, sagt Jonda.

Am 1. Oktober starten 32 „Neue“ mit der Pflegeausbildung im Sana-Klinikum. Davon werden sich sechs Teilnehmerinnen auf den Bereich der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege spezialisieren. (Katrin Krause)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!