Skip to content

Nicole Rensmanns zehntes Buch ist eigentlich ihr Debüt

Nicole Rensmann.Die Remscheider Autorin Nicole Rensmann hat in diesen Tagen ihr zehntes Buch veröffentlicht. Es stellt ihr Debüt dar. Paradox? Mitnichten! „Die Hobbijahns“ schrieb sie vor mehr als 14 Jahren. Erst jetzt veröffentlichte der Drachenmond-Verlag, der auch  Nicole Rensmanns jüngsters Kinderbuch „Regenbogenläufer“ verlegt, die Fantasy-Novelle für Kinder ab fünf Jahre. Die Wesen „Hobbijahns“ sind eine Erfindung ihrer damals drei Jahre alten Tochter, die selbst die Hauptrolle in der Geschichte spielt. Darin muss sie das friedliche Volk der der kleinen, blauhaarigen  Hobbijahns retten: „Der ungläubige Hebbijahn wird von den magischen Wesen des Landes in das schwarze Schloss verbannt – und mit ihm das Wasser, ohne das die Hobbijahns nicht leben können.  Nur Jasmin kann ihnen helfen und muss sich auf eine gefährliche Reise begeben. Dabei begegnet sie Gretchen, der allwissenden Schnecke, Balduin einem geschwätzigen Falter und der vegetarischen Spinne Archibald. Doch wird es den neuen Freunden gelingen, die Hobbijahns zu retten und die Prophezeiung zu durchbrechen?“

Die Autorin steht für Lesungen zur Verfügung. Am Gertrud-Bäumer-Gymnasium gibt sie derzeit einen Schreibkursus: Wie lerne ich kreatives Schreiben? Wie gelingt es mir, mich bis zum Ende zu motivieren? Woher nehme ich die Ideen? Wie finde ich einen Verlag? Diese und viele weitere Fragen erarbeitet die Autorin gemeinsam mit Jugendlichen der 7. und 9. Klasse, die in ihrer Mittagspause mehr über das Schreiben und das Autoren-Dasein lernen möchten. Mit den neuen  Erkenntnissen schreiben die Teilnehmer ihre Geschichten, die später in dem eigens dafür eingerichteten Blog zu lesen sein werden.

Trackbacks

www.blog.nicole-rensmann.de am : PingBack

Die Anzeige des Inhaltes dieses Trackbacks ist leider nicht möglich.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!