Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Der Weihnachtsmarkt strahlt, das Parkhaus darunter auch

Pressemitteilung der Stadtwerke Remscheid

Pünktlich mit Beginn des Weihnachtsmarktes auf dem Theodor-Heuss-Platz hat die Park Service Remscheid GmbH (PSR) in ihrer darunterliegenden Tiefgarage eine neue Beleuchtungsanlage in Betrieb genommen. Auf der mehr als 9.000 Quadratmeter großen Fläche sorgen nun 245 neue Leuchten für deutlich bessere Lichtverhältnisse als in der Vergangenheit und lassen die Tiefgarage in ganz neuem Glanz erstrahlen. Durch die Auswahl energieeffizienter Technik in Verbindung mit einer besseren Anordnung der einzelnen Leuchten trägt die PSR einen weiteren Schritt zu noch mehr Sicherheit und Komfort in der Tiefgarage bei. Die Beleuchtungsanlage war zum Teil über 30 Jahre alt und entsprach nicht nur aufgrund ihres Alters und damit der mangelhaften Energieeffizienz, sondern vor allem auch wegen der im wahrsten Sinne des Wortes planlosen Anordnung der Leuchten nicht mehr dem heutigen Stand der Technik. Die neuen Wannenleuchten wurden mit einem effizienten langlebigen 100.000 Stunden Vorschaltgerät ausgestattet. Bei den Leuchtmitteln fiel die Wahl auf eine energiesparende Leuchtstofflampe mit einer Lebensdauer von 48.000 Stunden. Durch die nunmehr gleichmäßige Anordnung der Leuchten konnte trotz einer Reduzierung des Lichtstromes eine wesentliche Verbesserung der Beleuchtungsstärke und vor allem der Gleichmäßigkeit erzielt werden. War es in der Vergangenheit so, dass etwa ein Drittel aller Leuchten rund um die Uhr in Betrieb waren, wird das Licht künftig während der Nacht nur noch bei Bedarf automatisch angehen. Wenn sich ein Kunde mit einem gültigen Ticket während der Nacht den Zugang zur Tiefgarage verschaffen möchte, schaltet die Anlage bereits beim Betätigen des Ticketlesers ein und der Kunde betritt ein erleuchtetes Parkhaus. Nach der Ausfahrt schaltet die Anlage nach einer eingestellten Zeit wieder aus. Insgesamt hat die PSR etwa 40.000 Euro in die neue Technik investiert.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Jürgen Starke, Stadtwerke Remscheid am :

Im Vergleich zur Altanlage werden mit der neuen umweltfreundlicheren Beleuchtung jährlich 69.000 kWh Strom eingespart, das entspricht der Menge von etwa 20 Haushalten. Eine große Zahl von positiven Rückmeldungen unserer Kunden zeigt uns in der Zwischenzeit, dass diese Verbesserung auch deutlich wahrgenommen wird.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!