Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Keine Medienausleihe mehr: Geräte gehen an die Schulen

Der Ratsbeschluss vom 8. Juli 2010 zum Schuldenabbau sah auch die Schließung des Audio-Visuellen Medienzentrum / ehem. Stadtbildstelle der Stadt Remscheid zum 31.12.2011 vor. Dass damit schon im Mai begonnen wird, erfuhr der Schulausschuss am vergangenen Donnerstag von Stadtdirektor Burkhard Mast-Weisz. Wegen der Pensionierung eines Mitarbeiters und der Einsparung dieser Stelle 1. Mai werde die Präsenzausleihe im Hause Schützenstraße 57 bereits mit Beginn der Osterferien (15. April) eingestellt. Lediglich die kommunale Medienfachberatung werde noch bis zur Pensionierung eines anderen Mitarbeiters Ende 2013 fortgesetzt. Die Einzelheiten der Mitteilungsvorlage könnten Schulleiter und Lehrer/innen interessieren:

„Parallel zur Schließung der Präsenzausleihe werden keine Reparaturen mehr von defekten schulischen Geräten entgegen genommen. Soweit eine Reparatur bis zum 30. April noch möglich ist, wird diese durchgeführt. Defekte Geräte die bis zu diesem Termin nicht mehr repariert werden konnten werden den Schulen wieder zurück gesandt. Der Fachdienst prüft derzeit den Abschluss einer Rahmenvereinbarung für eine externe Vergabe notwendiger Reparaturen der Schulen. (…) Für Schulen und Kindertagesstätten wird bis zu den Sommerferien (22. Juli) ein eingeschränkter Medien- und Geräteverleih angeboten. Diese Einrichtungen können nach telefonischer Anfrage oder per Email noch eine Ausleihe vereinbaren. Nach dem 22. Juli werden nur noch ausgeliehene Medien und Geräte entgegen genommen. Ab dem Schuljahr 2011/2012 (1. August 2011) besteht für Lehrkräfte nur noch die Möglichkeit, Medien online über das kommunale Angebot EDMOND NRW 2.0 zu beziehen. Eine hierfür notwendige Anmeldung kann über das Internet oder den Fachdienst bezogen werden. Die Präsenzausleihe (ohne DVDs und CD-ROMs) wird im Schuljahr 2011/2012 aufgelöst. Die Medien sowie die vorhandenen Geräte werden an interessierte Schulen abgegeben bzw. als Ersatzteile im Rahmen der Medienentwicklungsplanung vorgehalten.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!