Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Tanzkreis im Neuen Lindenhof immer dienstags

Haben Sie Lust auf Standard- und Lateinamerikanischen Tanz? Aber das letzte Mal ist schon lange her und Sie erinnern sich gar nicht mehr so richtig an die Schritte? Oder suchen Sie einfach nur ein paar Gleichgesinnte, die im zwanglosen Rahmen tanzen wollen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie im Angebot: der Tanzkreis im Neuen Lindenhof freut sich über jedes tanzlustige Paar! Hier steht der Spaß am Tanzen im Vordergrund und für das Erinnern der Schritte gibt’s auch fachkundige Anleitung.  Der Tanzkreis trifft sich regelmäßig dienstags von 19 bis 20.30 Uhr, der nächste Termin ist der 28. Mai! Kommen Sie einfach vorbei im Neuen Lindenhof, Honsberger Str.38 in Remscheid oder rufen Sie an: Elisabeth Pesth, Tel. RS 5926878.

Rosenmontag: Kinderkarneval auf dem Honsberg!

Am Rosenmontag ist auf´m Honsberg so richtig was los. Alle Kinder sind eingeladen, den Rosenmontag mit uns zu feiern. Ab 14 Uhr geht´s los mit dem Karnevalszug des Stadtteil e.V. über den Honsberg, natürlich mit viel Kamelle und Musik. Ab 15 Uhr ist dann im Mehr Generationen Haus "Der Neue Lindenhof" großes „Halli-Galli“ mit Tanz, Spielaktionen und natürlich mit viel Spaß. Und das Ganze für nur einen schlappen Euro. Also nichts wie hin am 4. März zur Honsberger Str. 38.“

 

 

Adventsbasar im Neuen Lindenhof

Der Auftritt des Remscheider Frauenchores 2017

Alles unter einem Dach, so wird er auch in diesem Jahr wieder stattfinden, der Adventsbasar im Neuen Lindenhof,.Honsberger Straße 38. Mehr als 15 Ausstellergruppen und „Adventshandwerker“ bieten die unterschiedlichsten „Weihnachtsschnäppchen“ an. Am 24. und 25. November kann man von 11 bis 17 Uhr Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck und -karten, Gestecke, Schnitzereien, Aquarelle, kurz: Vor- und Nachweihnachtliches in Hülle und Fülle erstehen. Natürlich gibt es auch viele süße und herzhafte kulinarische Angebote für die gemütliche Pause vor oder nach dem Stöbern. Und für die adventliche Atmosphäre sorgt nicht nur der leckere Duft nach frisch gebackenen Waffeln und Kuchen, sondern natürlich auch in diesem Jahr wieder der Remscheider Frauenchor. Er singt an beiden Tagen um 15:30 Uhr Weihnachtslieder - für manche beginnt damit die Vorweihnachtszeit. Auf Ihren Besuch freuen sich alle Aussteller und Ausstellergruppen und die MitarbeiterInnen des Stadtteil e.V.

36. Stadtteilfest: "Honsberg - immer am Ball"

Archivfotos: Hans Georg Müller. Das Stadtteilfest beginnt am Freitag 22. Juni, um 18 Uhr: „Gemeinsam Ins Blaue“, Halskestr. 20-30. Neben Musik, offenen Ateliers und gemeinsamem Essen&Trinken findet die Kunstaktion „wenn die blauen Fahnen wehen“ mit Künstlern von „Ins Blaue“ statt.

Das Programm von Samstag und Sonntag:

Am Samstag, 23. Juni, öffnet um 14 Uhr das „Café am Ball“ im Neuen Lindenhof und auf dem Hof an der Honsberger Str.38 öffnen die Stände mit Leckereien aus vielen verschiedenen Heimat-Ländern: deutsch, türkisch, portugiesisch - süß & herzhaft, Cocktails und dazu Budenkirmes mit Röllchenlosen.Um 14.30 Uhr starten Aktionen für Kinder u.a. mit „Honsberg kreativ“ im Kinderland mit Spielen und Aktionen, mit dabei auch die „Kunstschule Heimat“ mit Samenbällen, Schalen im Wasserbecken, selbstgebauten Berliner Hockern. Natürlich ist auch der Dauerbrenner Baumklettern „Rauf auf die Linde“ mit der Kraftstation wieder am Start und eine Hüpfburg. Schon um 15 Uhr wird der Chor des Türkischen Senioren Solidaritätsvereins klassische türkische Folklore singen, bevor um 15.30 Uhr Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz das Fest offiziell eröffnet. Dies ist auch das Startsignal für das Bühnenprogramm, international besetzt mit portugiesischer Folklore, den KiTa Kids Honsberg, der Tanzgruppen der GGS Kremenholl und des (Honsberger!) Tanzstudios Remscheid. Daneben gibt es noch besondere Highlights:  ab 15 Uhr das Erzählcafé „Wörtersammler“ im Bistro der Ev. Kirchengemeinde, die Fotoausstellung „verschieden I gleich I zusammen“ im Großen Saal.

Live auf der Bühne ab 18.30 SHAKE-A-DELIC - die Coverband, die schon so manches Stadtteilfest aufgemischt hat!

Der Sonntag, 24. Juni, beginnt um 11 Uhr mit dem Familiengottesdienst und die Leckereien aus vielen verschiedenen Heimat-Ländern gibt´s auch wieder: deutsch, türkisch, portugiesisch - süß & herzhaft, Cocktails. Um 13 Uhr startet die Sängermatinee mit der Chorgemeinschaft Hazet & Honsberger Männergesangverein. Besonders Kinder werden danach viel Spaß mit dem Ballonkünstler Hakan Eren haben. Auf der Bühne werden ab 14 Uhr Afrikanische Musik und Trommeln, der Spielmannszug Remscheid und die Os Campinos zu erleben sein - und wer will kann ab 15 Uhr bei Kaffee&Kuchen im „Café am Ball“ im Bistro des Neuen Lindenhof ein wenig ausspannen. Am Start sind auch wieder die Aktionen der „Kunstschule Heimat“ mit Samenbällen, Schalen im Wasserbecken und den selbstgebauten Berliner Hockern und die Hüpfburg.

Den Abschluss auf der Bühne macht dann um 16.30 Uhr die Band „Mama Phil and the familiy“, bei der feinfühliger Jazz und rockiger Blues aufeinandertreffen – ein Genuss! Herzlich Willkommen auf dem Honsberg!

Karneval auf´m Honsberg

Die närrische Session ist längst in vollem Gange, und auch im Neuen Lindenhof auf dem Honsberg laufen die Vorbereitungen für das närrische Finale. Los geht es mit der Karnevals-Disco im Lindenhof-Saal am kommenden Samstag, 10. Februar. Alle Tanz- und Feierlustigen, die so richtig in Schwung kommen wollen, sind um 19 Uhr herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Für die Stimmung sorgt, aus Erfahrung gut, „Dieter an der Musik“.
Der „Honsberger Kinderkarneval“ am Rosenmontag, startet mit einem Karnevalszug um 14 Uhr am Neuen Lindenhof. Im Anschluss gibt´s die Kinder Disco mit Spiel- und Tanzaktionen bis 16.30 Uhr im Lindenhof-Saal, Eintritt ein Euro pro Pappnase!

 

Stadtteilfest No.35: "Honsberg - die richtige Wahl"

Unter dem Motto "Honsberg - die richtige Wahl"  feiern die Honsberger mittlerweile das 35.Stadtteil und laden herzlich zum Mitfeiern ein. Dafür haben 19 Vereine und Organisationen ein volles, attraktives Programm organisiert. Das beginnt am Freitag 22. September, um 20 Uhr mit einem „Offenen Singen“ auf der Bühne, vorher sind schon Würstchen, Bier und andere Getränken am Start.

Am Samstag, 23.September, öffnet um 14 Uhr das „Wahl–Café“ im Neuen Lindenhof, und auf dem Hof öffnen die Stände mit Leckereien aus vielen verschiedenen Heimat-Ländern: deutsch, türkisch, portugiesisch - süß & herzhaft, Cocktails und dazu Budenkirmes mit Röllchen-Losen. Um 14.30 Uhr starten Aktionen für Kinder u.a. mit „Honsberg kreativ“ im Kinderland, Taschengestaltung bei der Aktion „Vorbilder“ und dem Baumklettern „Von der Wurzel an die Spitze“.

Die offizielle Eröffnung um 15.30 Uhr ist auch das Startsignal für das Bühnenprogramm, international besetzt mit portugiesischer Folklore, türkischer Musik und den KiTa Kids Honsberg. Daneben gibt es noch besondere Highlights: eine digitale Schatzsuche auf dem Honsberg - die Beacon-Rallye mit der Remscheid App, eine Hüpfburg und das Erzählcafé „Wörtersammler“ im Bistro der Ev. Kirchengemeinde. Live auf der Bühne ab 18.30 SHAKE-A-DELIC - die Coverband, die schon so manches Stadtteilfest aufgemischt hat! Tanz in die Nacht ist ab 21.30 Uhr angesagt: Disco mit Dieter an der Musik im Saal vom Neuen Lindenhof.

Der Sonntag, 24.September, beginnt um 11 Uhr mit dem Familiengottesdienst, und die Leckereien aus vielen verschiedenen Heimat-Ländern gibt´s auch wieder: deutsch, türkisch, portugiesisch - süß & herzhaft, Cocktails. Um 13 Uhr startet die Sängermatinee mit deutschem und türkischem Chor. Besonders Kinder werden dann viel Spaß mit dem Ballonkünstler Hakan Eren haben. Auf der Bühne werden ab 14 Uhr afrikanische Musik und Trommeln, der Spielmannszug Remscheid und die „Os Campinos“ zu erleben sein - und wer will, kann ab 15 Uhr bei Kaffee & Kuchen im Bistro des Neuen Lindenhof ein wenig ausspannen. Am Start sind auch wieder die Aktion „Vorbilder“ und die Hüpfburg.

Den Abschluss auf der Bühne macht dann um 16.30 Uhr die original Honsberger Rockband „Joker´s Life“ mit Covermusik und Eigenkompositionen. Herzlich Willkommen auf dem Honsberg!

 

Karneval im Doppelpack auf dem Honsberg

Los geht´s am Samstag, 25. Februar, um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) mit der „Karnevals-Disco“ für alle Tanzlustigen im Saal des Neuen Lindenhof. „Dieter an der Musik“ wird garantiert für die richtige Stimmung sorgen und die Kostümprämierung erst Recht!

Mit dem „Kinderkarneval am Rosenmontag“ geht´s weiter! Der Stadtteil e.V. und das städtische integrative Familienzentrum laden alle Kinder ein, ab 14 Uhr beim Rosenmontagszug über den Honsberg dabei zu sein, natürlich mit viel Musik und Kamelle. Der Zug startet in der Lindenhofstraße. Ab 15 Uhr ist dann im Neuen Lindenhof „Halli-Galli“ mit Tanz, Spielaktionen und natürlich mit viel Spaß. Und das Ganze für nur einen schlappen Euro. Also nichts wie hin und herzlich willkommen!

Chorkonzert des Türkischen Senioren-Solidaritätsvereins

Klassische türkische Chormusik aus alter Überlieferung steht im Mittelpunkt des Konzertes, zu dem der Türkische Senioren Solidaritätsverein einlädt. Begleitet wird der Chor vom Instrumental Ensembles der DITIB Köln, unter der Leitung von Doz. Dr. Sabri Uysal. Stadttfinden wird es am Sonntag, 23. Oktober, um 14.30 Uhr im „Neuen Lindenhof“, Honsberger Str. 38. Erinnert wird an diesem Nachmittag auch an den 94. Jahrestag der Gründung der türkischen Republik durch Atatürk. Gerade in dieser sehr bewegten Zeit, in der das Verhältnis von Staat und Religion und das Verständnis von Demokratie auch und gerade in der Türkei kontrovers diskutiert wird, halten wir es für sehr wichtig, die Grundsätze und Leitlinien aufzuzeigen, die der Gründung der Republik zugrunde liegen. Bei der Veranstaltung werden türkische Speisen, kalte und warme Getränke angeboten. Herzlich Willkommen!

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Immer mehr Menschen wandern in die Bundesrepublik Deutschland ein und beginnen hier ein neues Leben. Nach Erhalt ihres Aufenthaltstitels stehen sie oft vor grundlegenden Fragen zur persönlichen Zukunft: Kann ich mit meiner Ausbildung in Deutschland arbeiten? Welche Rechte und Pflichten habe ich? Wie bewältige ich den Alltag? Um diese Einwanderinnen und Einwanderer zu unterstützen, bieten bundesweit etwa 600 Einrichtungen der Freien Wohlfahrtspflege die „Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer“ (MBE) ab 27 Jahre an. Der Stadtteil e.V. beteiligt sich daran im Neuen Lindenhof auf dem Honsberg. „Die Beratung leistet einen wichtigen Beitrag für die ökonomische, soziale, kulturelle und politische Teilhabe der Menschen und damit zum Gelingen ihrer Integration - ein Mehrwert für Remscheid.“ sagt Beraterin Zeliha Aras. In den vergangenen zehn Jahren habe sich die MBE durch die gute Zusammenarbeit mit wichtigen Partnern wie Ausländerbehörden, Agenturen für Arbeit, Jobcentern, Bildungsträgern u.v.m. etabliert. „Sie gibt vielen Menschen die Chance auf den erhofften Neuanfang und fördert mit ihren Impulsen das Zusammenleben in den Stadtteilen!“ (Kontaktdaten: Zeliha Aras, Tel. RS 938039, E-Mail: z.aras@stadtteil-rs.de">z.aras@stadtteil-rs.de)

34.Honsberger Stadtteilfest vom 3. bis 5.Juni

Unter dem Motto "wir sind Honsberg" feiern die Honsberger mittlerweile das 34.Stadtteilfest und laden herzlich ein mitzufeiern. Dafür haben 20 Vereine und Organisationen ein volles, attraktives Programm organisiert. Und das beginnt am Freitag 3. Juni um 20 Uhr: „Offenes Singen“ auf der Bühne, vorher sind schon Würstchen, Bier und andere Getränken am Start.

Am Samstag, den 4. Juni, geht´s an der Grundschule los mit Mitmachprogramm Musik-Lieder-Tänze, nicht nur für Kinder. Um 14 Uhr öffnet „Das Cafe International“ im Neuen Lindenhof und auf dem Hof öffnen die Stände mit Leckereien aus vielen verschiedenen Heimat-Ländern: deutsch, türkisch, portugiesisch - süß & herzhaft, Cocktails und dazu Budenkirmes mit Röllchenlosen. Um 14.30 Uhr starten Aktionen für Kinder u.a. mit „Eine Reise um die Welt“ im Kinderland und dem Baumklettern „Von der Wurzel an die Spitze“.

Die offizielle Eröffnung um 15.30 Uhr ist auch das Startsignal für das Bühnenprogramm, international besetzt mit portugiesischer und türkischer und friesischer Folklore, Tanz, Musik und Gesang. Daneben gibt es noch besondere Highlights ab 16 Uhr: Treckerfahren für Kinder und die Premiere des Kindergarten Tipis. Live auf der Bühne ab 18.30 SHAKE-A-DELIC - die Coverband, die schon so manches Stadtteilfest aufgemischt hat! Tanz in die Nacht ist ab 21.30 Uhr angesagt: Disco mit Dieter an der Musik im Saal vom Neuen Lindenhof.

Der Sonntag, 5. Juni, beginnt um 11 Uhr mit dem Familiengottesdienst und die Leckereien aus vielen verschiedenen Heimat-Ländern gibt´s auch wieder: deutsch, türkisch, portugiesisch - süß & herzhaft, Cocktails. Um 13 Uhr startet die Sängermatinee mit deutschem und türkischem Chor und auch das Kindergarten Tipi ist wieder da. Auf der Bühne werden ab 14 Uhr Afrikanische Musik und Trommeln, der Spielmannszug Remscheid und die Os Campinos zu erleben sein - und wer will kann ab 15 Uhr bei Kaffee&Kuchen im Bistro des Neuen Lindenhof ein wenig ausspannen. Besonders Kinder werden ab 15.30 Uhr viel Spaß mit dem Ballonkünstler Hakan Eren haben. Den Abschluss auf der Bühne macht dann um 16.30 Uhr die original Honsberger Rockband „Joker´s Life“ mit Covermusik und Eigenkompositionen. Herzlich Willkommen auf dem Honsberg!

Für Spontane: „Prunksitzung“ im Neuen Lindenhof

Der AWO-Kreisverband Remscheid e.V. lädt ein zur großen Karnevalssitzung in den Neuen Lindenhof. Am 15. Januar bietet die 1. Herner Karnevalsgesellschaft dort ab 20.11 Uhr eine bunte Show  mit Prinzenpaar und Kinderprinzenpaar. Die Prinzengarde, Minigarde und Kükengarde zeigen Show- und Gardetänze. Für Stimmung sorgen Sängerin Angelique sowie der Gardechor und der Spielmannszug Herne Süd. Abgerundet wird der bunte Abend durch Büttenredner und ein Männerballett. Die Eintrittskarten sind ab sofort in der Geschäftsstelle des AWO-Kreisverbandes, Honsberger Str. 38, Tel. RS 6084120, zum Preis von 22,50 € erhältlich. Jetzt noch Karten sichern für ein vierstündiges professionelles Programm. (Andrea Staudt)

Interkulturelles Chorkonzert auf Türkisch und Deutsch

Die Programme sind unterwegs, und Plakate hängen auch schon: am kommenden Wochenende zeigt Remscheid bei der „Nacht der Kulturen und Kirchen“ wieder seine kulturelle Vielfalt -  …auch auf dem Honsberg!  Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung  "Gemeinsam vielstimmig", ein interkulturelles Chorkonzert auf Türkisch und Deutsch, zum Hören, Genießen und zum Mitsingen. Türkische Lieder in deutscher Übersetzung und deutsche Lieder in türkischer Übersetzung - lustige Erkenntnisse und Spaß sind garantiert. Die renommierten Kölner Künstler und Instrumentallehrer Sabri Uysal und Peter Bursch, beide auch bekannt aus interkulturellen Musikprojekten z.B. mit den Bläck Fööss, werden begleitet von einem Instrumentalensemble und vom Chor des Türkischen Senioren Solidaritätsvereins e.V. aus dem Neuen Lindenhof. Ein türkisch-deutscher Imbiss sorgt für den passenden kulinarischen Rahmen.

Zur Vielstimmigkeit Remscheids gehören aktuell mehr denn je auch die Stimmen derer, die aus großer Not ihre Heimat verlassen mussten, geflüchtet sind und nun erstmal hier ein zu Hause finden. Dies thematisiert die Remscheider Künstlerin und Kunstpädagogin Angelika B. Schmitz in ihrer Ausstellung „Flucht und Vertreibung“. In ihren Collagen setzt sie verschiedenste Materialien wie Fotos, Stoffe, besondere Papiere usw. neu zusammen und spiegelt so eindrucksvoll unterschiedlichste Reiseerfahrungen, Eindrücke und Emotionen. Wir würden uns freuen, Sie am Samstag, 24. Oktober, begrüßen zu können - um 20 Uhr (Ende ca. 23 Uhr) im Neuen Lindenhof, Honsberger Str.38.

Ihr Stadtteil e.V.