Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

"Geheime" Prüfberichte: Einmal öffentlich, immer öffentlich

Nach dem Motto „Es kann nicht sein, was nicht sein darf“ hat der Rechnungsprüfungsausschuss gestern fünf Prüfberichte des Rechnungsprüfungsamtes unter Ausschluss der Öffentlichkeit behandelt, obwohl der Waterbölles über sie einige Tage zuvor bereits ausführlich berichtet, sie also schon öffentlich gemacht hatte. Und es ist zu vermuten, dass RGA und Bergische Morgenpost in den nächsten Tagen darauf ebenfalls eingehen werden. Nach Ansicht des Fraktionsvorsitzenden der Wählergemeinschaft W.I.R., Wieland Gühne, hätte einer Diskussion im öffentlichen Teil der Sitzung „keinerlei schützenswerte persönliche Daten“ entgegen gestanden. Weil er darüber hinaus der Meinung war, die Öffentlichkeit sollte erfahren, „welche Klöpse zum Schaden der Steuerzahler“ von den Prüfern innerhalb der Stadtverwaltung festgestellt worden waren, stellte Gühne zu Beginn der Sitzung den generellen Antrag auf Öffentlichkeit und wiederholte ihn, nachdem  er von den übrigen Fraktionen abgelehnt worden war, bei jedem einzelnen Prüfbericht. Aber auch das war vergeblich. Macht ja nichts! Für alle, die die Berichte im Waterbölles noch nicht gelesen haben: Sie sind immer noch auffindbar. Ein Klick auf die jeweilige Überschrift reicht:

Und sollten Sie nach der Lektüre der Meinung sein, das alles gehe die Öffentlichkeit gar nichts an, dann schreiben Sie bitte. Solche Argumente würden mich brennend interessieren.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!