Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Casting-Aufruf für ein Theater- und Filmprojekt für Jugendliche

Flyer der Kraftstation.Pressemitteilung des Soziokulturellen Zentrums „Kraftstation“

Das Teo-Otto-Theater, Der Neue Lindenhof und die Kraftstation bieten ab 1. Oktober  ein neues multimediales Theater- und Filmprojekt für Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren an. Wer interessiert ist reinzuschnuppern, kann am Donnerstag 1. Oktober, um 14 Uhr oder um 16 Uhr an einer kostenfreien Probe in der Kraftstation, Honsberger Str. 2, teilnehmen. Die Projektleiter Ani Crusius/Theater und Kai Kotzyba/Medien werden dann erste Einblicke in das Projekt geben.

Thematisch wird es um die große Frage gehen, was im Leben wichtig ist. Was bedeuten Freunde und Familie? Und was wäre, wenn nichts im Leben wirklich wichtig wäre? Wenn nichts eine Bedeutung hätte? Weder Liebe, Familie, Freundschaft und Schule?

Wer Lust hat, sich mit diesen Fragen zu beschäftigen, erste Bühnenerfahrungen sammeln und Filmsequenzen drehen und schneiden möchte, ist hier genau richtig! Gemeinsam wollen wir ein Theaterstück entwickeln und auf die Bühne bringen. Im Sommer 2021 feiern wir hoffentlich die Premiere. Auf Grund der aktuellen Corona-Situation wird dringend dazu geraten, sich vorab anzumelden unter Tel. RS 420003. (Christin Pomp, Leitung Jugendkulturbereich)

Casting | 1. Oktober | 14 Uhr | 16 Uhr | kostenfrei | 16 bis 18 Jahre | Kraftstation | Anmeldung: E-Mail  kultur@krafstation.de">kultur@krafstation.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Christin Pomp am :

Es werden dringend noch Schauspieler*innen gesucht! Wer interessiert ist reinzuschnuppern, kann am Donnerstag, 19. November, um 16 Uhr in der Kraftstation an einer kostenfreien (online) Probe teilnehmen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!