Skip to content

Spende zur Unterstützung der Integration

Im Bild v. li. n. re. Erden Ankay-Nachtwein, Rabia Kücükyareli, Dr. Roman Diederichs, Dr. Peter Wurm, Dolores Johann und Michaela Pappas.

Gestern übergaben der amtierende Präsidenten des Rotary-Clubs Remscheid Lennep, Dr. Roman Diederichs, und Dr. Peter Wurm eine Spende in Höhe von 2.000 € an den IKE – Förderverein für Interkulturelle Erziehung e.V. Der Rotary-Club Remscheid-Lennep unterstützt seit vielen Jahren soziale Maßnahmen und Einrichtungen. Dazu gehören unter anderem der Rotary Social Award“, mit dem jährlich sozial besonders engagierte Jugendliche ausgezeichnet werden, die Mitwirkung an den Rotary-Programmen „Lesen Lernen – Leben Lernen LLLL“, die Förderung des Deutsch-Unterrichts für Geflüchtete und die Maßnahme „Gewaltfreies Lernen“ in einer Grundschule.

Die Arbeit des IKE e.V. passt damit perfekt zu den Projekten von Rotary Remscheid-Lennep! Die vom Verein getragene Interkulturelle Kindertagesstätte "Confetti" in der Rosenhügeler Straße ist eine viergruppige Einrichtung mit 79 Kindern und aus dem Stadtteil Rosenhügel nicht mehr wegzudenken.  Zudem führt der Verein im Stadtteilbüro Rosenhügel eine Reihe von Frauenbildungskursen und Sprachkurse für Zugewanderte durch. In Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum werden seit vielen Jahren an Remscheider Grundschulen und Kindertageseinrichtungen Frauenbildungskurse für Einwanderinnen angeboten. Diese Kurse sind ein wichtiger Grundstein für den weiteren Bildungsweg und die Integration der Kinder. Zahlreiche weitere Projekte, die Kinder und Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte unterstützen, ergänzen das Profil. Der Vorstand des IKE e.V., vertreten durch Erden Ankay-Nachtwein, Dolores Johann, die Geschäftsführerin Michaela Pappas und ie Leiterin des Kindergartens, Rabia Kücükyareli, bedankten sich herzlich für die Spende zur Unterstützung der Integration.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!